Palatina sul aqua

Das RPG der Renaissance
Intro | Neuigkeiten | Galerie
Aktuelle Zeit: Fr 3. Apr 2020, 02:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 251 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Fr 6. Aug 2010, 19:45 
Offline
Handelsherr
Benutzeravatar

Schicht: Patrizio
Heimat: Città Antica
Haus: Markthalle/Ca' Foscari
Beruf: Kaufmann

Handelsherr
Nachdem das Boot an der Uferallee angelegt hat, springt der Handelsherr an Land, wobei sich sein Umhang schwungvoll in der Luft bewegt. Er wirft dem Gondoliere ein Trinkgeld zu, gibt ihm den Rest des Tages frei, und begibt sich sodann zur Hauptstraße, um in die Oberstadt zu gelangen. Den Passanten auf der Allee oder den Zeitungslesern schenkt er eher weniger Aufmerksamkeit, sieht eher hinauf zum nachmittäglichen Himmel, von dem die wärmende goldgelbe Sonne auf ihn herabstrahlt.

_________________
Cesare Foscari

Oberster Verwalter der Markthalle, Besitzer des Landgutes Sant' Ambrogio. Kaufmann, Ratsherr, Wein- und Kunstliebhaber.

Das Decamerone en miniature: Die Euganeischen Anekdoten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Sa 7. Aug 2010, 03:08 
Offline
Wetterfrosch im Einmachglas
Benutzeravatar

Haus: Der Himmel über Palatina
Beruf: Aushilfpetrus

Wetterfrosch im Einmachglas
Die Ausläufer des Bebens machen sich auch in der Città Antica bemerkbar, wenn auch hier kein Wasser der Flutwelle ankommt. Die Bewohner der nahen Gebäude rennen hinaus, während die Häuser zittern, der altehrwürdige römische Boden umgegraben zu werden scheint. Die meisten kommen mit dem Schock davon, entgehen heruntersausenden Putzstücken- und sehen zur mitgenommenen Neustadt, die von Rauch, Wasser und Feuer überschattet wird.

_________________
"Es ist der gewöhnliche Fehler der Menschen, bei gutem Wetter nicht an Sturm zu denken."

Niccolò Machiavelli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Sa 7. Aug 2010, 14:06 
Offline
Senator
Benutzeravatar

Schicht: Nobiluomo
Heimat: Città Antica
Haus: Villa di Tesino
Beruf: Botschafter

Senator
Raphael hält Catherina im Arm, als er durch die leicht angeschlagene westliche Altstadt zieht. Er schüttelt den Kopf, und geht weiter zum Gondelsteg...

Weiter

_________________
Raffaele di San Trovaso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: So 8. Aug 2010, 06:25 
Offline
Senator
Benutzeravatar

Schicht: Nobiluomo
Heimat: Città Antica
Haus: Villa di Tesino
Beruf: Botschafter

Senator
Molto kommt von der Citta Antica, legt an, und wirft sich Raphael über die Schulter. Mit Catherina, Hand in hand laufen sie , so schnell es geht, zur Villa. Trümmer liegen herum, und immernoch fallen Dachschindeln von den Palazzi, doch bebt die Erde nciht...

Weiter

_________________
Raffaele di San Trovaso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Do 12. Aug 2010, 10:15 
Offline
Ironischer Dickkopf
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Antica
Haus: Universität
Beruf: Magister und Student

Ironischer Dickkopf
Der Dandolo geht an Wasser und Bäumen vorbei. Ab und an schien das Wasser etwas übergetreten zu sein, einer der Bäume steht schief, ein paar Bänke sind verrückt, Schilder oder Wappen von nahen Gebäuden heruntergefallen - doch das war es auch schon. Die Bevölkerung beginnt shcon damit, Laub zusammenzukehren und die Dinge wieder an ihre Plätze zu rücken, als der Venezianer hier entlang geht, endlich nach Hause zurückkehrt

Schien mir Monate, dass ich fort bin.

schließt er, läst sich seine Odyssee durch den Kopf gehen.

My Palazzo is my... Palazzo!

_________________
Je weniger die Leute davon wissen, wie Otternasen und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.

Daniele Oceano mein Name. Ich bin Geschäftsmann. :oceano:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Sa 14. Aug 2010, 15:19 
Offline
Herr der Hermeline
Benutzeravatar

Schicht: Nobiluomo
Heimat: Fortezza San Vittorio
Haus: Castello
Beruf: Renaissancefürst

Herr der Hermeline
Die Delegation aus Zenturionen, Präfekt und Diener erreicht das Ufer, steigt von den Pferden ab.
Ein Langboot, welches von acht Ruderern angetrieben wird und in der Mitte einen Pavillon als Bootshaus besitzt, legt ziemlich direkt vor den Füßen des Herrschers an, welcher nicht lange auf sich warten lässt, über eine ausgelegte Planke an Bord geht. Die anderen Männer folgen ihm, nehmen nacheinander in der großen, runden Kabine Platz. Auch Proviant wird auf den Großruderer verfrachtet, wonach der Kapitän das Zeichen zum Ablegen gibt.

Die Paddel setzen sich in Bewegung, gen Mandro...

_________________
"Eine Republik zählt mehr große Männer als eine Monarchie; in jener wird die Tapferkeit fast immer geehrt, in dieser fürchtet man sie sehr."

Niccolò Machiavelli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Sa 14. Aug 2010, 15:41 
Offline
Meuchelmörder und Spion
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Banca Garibaldi
Beruf: Meuchelmörder

Meuchelmörder und Spion
Antonio handelt schnell. Als er angerannt kommt, hält er kurz inne, um zu verschnaufen, als er aber sieht, dass das Boot schon ablegt, schnappt er sich irgendeine Gondel (es ist im Übrigen die des Gondolieres, der Ottavio vor gut anderthalb Jahren hier absetze...) und rudert hinterher, aber mit einem gewissen Abstand.

Antonio folgt seinem Opfer

_________________
Bild

Meuchelmörder - Bänkerin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Sa 21. Aug 2010, 11:30 
Offline
Meuchelmörder und Spion
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Banca Garibaldi
Beruf: Meuchelmörder

Meuchelmörder und Spion
Bianca steigt aus der Gondel aus, bezahlt den Gondoliero (grummel...grummel....Halsabschneider.....) und geht schnellen Schrittes zum Ratsplatz...

_________________
Bild

Meuchelmörder - Bänkerin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Do 26. Aug 2010, 13:31 
Offline
Senator
Benutzeravatar

Schicht: Nobiluomo
Heimat: Città Antica
Haus: Villa di Tesino
Beruf: Botschafter

Senator
Rafael kam von der Villa, frisch und munter, und ging zum Steg, rief Molto, stieg in die Gondel ein, und machte es sich gemütlich.

Sankt Pauls Idylle

_________________
Raffaele di San Trovaso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: So 29. Aug 2010, 13:27 
Offline
Alleinerziehende Adlige
Benutzeravatar

Schicht: Patrizia
Heimat: Città Antica
Haus: Stadthaus Topka
Beruf: Goldschmiedin

Alleinerziehende Adlige
Carla muss allerdings eine Enttäuschung hinnehmen. Die Fahrt mit der Gondel schlage ich ihr aus. Allerdings nehmen wir die Fähre und dies ist ein Tauschvorschlag den sie akzeptiert.

Auf dem Markt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Mo 30. Aug 2010, 03:56 
Offline
Senator
Benutzeravatar

Schicht: Nobiluomo
Heimat: Città Antica
Haus: Villa di Tesino
Beruf: Botschafter

Senator
Die Gondel legt an, und während Molto sie vertaut, springt Rafael aus ihr heraus, nimmt die Dokumente aus der Manufaktur und das Brot und geht sodann schnell zur Villa...

Weiter

_________________
Raffaele di San Trovaso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Mo 30. Aug 2010, 19:02 
Offline
Alleinerziehende Adlige
Benutzeravatar

Schicht: Patrizia
Heimat: Città Antica
Haus: Stadthaus Topka
Beruf: Goldschmiedin

Alleinerziehende Adlige
Am Ufer wecke ich Carla auch wenn es mir schwer fällt. Benommen trabt sie an meiner Hand neben mir her.

zu hause


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Mo 30. Aug 2010, 22:36 
Offline
Handelsherr
Benutzeravatar

Schicht: Patrizio
Heimat: Città Antica
Haus: Markthalle/Ca' Foscari
Beruf: Kaufmann

Handelsherr
Er kam im Kapuzenmantel am äußersten Ende der Uferallee an, nicht weit entfernt vom östlichsten Turm der Stadtmauer.
Eigentlich war ihm diese Angelegenheit nicht so recht. Zu nah an der Ca' Foscari. Zu nah am Turm. Zu viele Leute. Der einzige Umstand, der günstig erschien, war das große Haus. Er würde sich mit irgendwelchen Mauern nicht lange befassen. Das kostete nur Zeit und entsprach nicht der Löwenvorgehensweise.

Das Ruder wird langsamer, schlägt nur noch in unstetem Rhythmus ins Wasser. Die Gondel schmiegt sich an die steinernen Mauern, auf der die Uferallee steht... hier, am Ende der Passage, war es immer recht leer.

Der Schatten im braunen Kapuzenmantel begibt sich an Land, sieht mal zur Linken und Rechten, ob ihn irgendwer beobachtet.


Operation "Bellerophon fängt Pegasus"

_________________
Cesare Foscari

Oberster Verwalter der Markthalle, Besitzer des Landgutes Sant' Ambrogio. Kaufmann, Ratsherr, Wein- und Kunstliebhaber.

Das Decamerone en miniature: Die Euganeischen Anekdoten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Do 2. Sep 2010, 09:56 
Offline
Senator
Benutzeravatar

Schicht: Nobiluomo
Heimat: Città Antica
Haus: Villa di Tesino
Beruf: Botschafter

Senator
Rafael kommt von Der Villa hier an, ruft Molto, und steigt in seine Gondel. Diese legt ab, und mit kräftigen Ruderschlägen gelangt Rafael nach San Paolo...

Weiter zur Bäckerei

_________________
Raffaele di San Trovaso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Fr 10. Sep 2010, 04:04 
Offline
Senator
Benutzeravatar

Schicht: Nobiluomo
Heimat: Città Antica
Haus: Villa di Tesino
Beruf: Botschafter

Senator
Raffaeles Gondel legt an, und mühsam stieg er aus. Das war vielleicht ein Tag gewesen....bloß musste er bald ein überteuertes Essen im Ristorante bezahlen, und höchstwahrscheinlich noch ettliche andere teure Ärgernisse, wenn man Lidias Geschmack bedachte.

Raffaele seufzte, und ging dann die Hauptstraßen hinauf zur Villa.


Weiter

_________________
Raffaele di San Trovaso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Sa 18. Sep 2010, 11:33 
Offline
Alleinerziehende Adlige
Benutzeravatar

Schicht: Patrizia
Heimat: Città Antica
Haus: Stadthaus Topka
Beruf: Goldschmiedin

Alleinerziehende Adlige
Mit den beiden Kindern an der Hand eile ich auf die Fähre. Irgendwie kommt mir die Überfahrt länger vor als sonst.

Am anderen Ufer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2010, 15:11 
Offline
Alleinerziehende Adlige
Benutzeravatar

Schicht: Patrizia
Heimat: Città Antica
Haus: Stadthaus Topka
Beruf: Goldschmiedin

Alleinerziehende Adlige
Die Gondel legt an. Ich zahle und steige mit den Mädchen aus. Das kurze Stück nach hause legen wir zu Fuß zurück.

Endlich zu hause


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Mi 20. Okt 2010, 19:34 
Offline
Teehändlerin
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: Città Nuova
Haus: Teegeschäft

Teehändlerin
Die Gondel zieht an den Anlegestellen der Città Antica vorbei. August schaut sich die prächtigen Gondeln der Reichen an. Eine dieser Neureichen überholt sie. Dabei spritz Wasser hoch und bringt die das "Wassertaxi" zum schwanken.

Die nichtsnutzigen Neureichen. Keinen Anstand mehr. In meiner Jugend wären die schon längst von der Stadtwasserwache festgenommen worden. Aber heutzutage läßt man denen ja alles durchgehen.

Die Fahrt geht weiter

_________________
Freundschaft ist weit tragischer als die Liebe. Sie dauert länger.


Der Teeladen mit seinen Teemischungen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: So 24. Okt 2010, 14:19 
Offline
Palatinas einzig wahre Adresse für neuste Mode
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Scheiderei Pucci
Beruf: Schneiderin

Palatinas einzig wahre Adresse für neuste Mode
Vorbei an den Häusern der Reichen und Mächtigen geht die Fahrt. Doch heute hat Elisabetha keine Augen für die schönen Häuser.
Und Armani verschläft sie so oder so.


Zwischen den Städten

_________________
Die Aufmachung, welch eine Wissenschaft!
Die Schönheit, welch eine Waffe!
Die Bescheidenheit, welch eine Eleganz!
Coco Chanel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Uferallee
BeitragVerfasst: Fr 31. Dez 2010, 13:07 
Offline
Ironischer Dickkopf
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Antica
Haus: Universität
Beruf: Magister und Student

Ironischer Dickkopf
Der Dandolo spaziert am Ufer entlang, hat sich einen dunkelblauen Schal umgeschlagen, um dem kühlen Wetter etwas entgegenzubringen. Ab und zu kommt ein kalter Wind vom Rio her, lässt sich aber davon nicht stören, als er unter den Bäumen hergeht. Das Wasser des Flusses hat eine angenehme, kräftige Farbe angenommen, der Himmel ist mehr oder minder klar.

Ottavio schlendert weiter, pfeift eine Melodie vor sich hin

_________________
Je weniger die Leute davon wissen, wie Otternasen und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.

Daniele Oceano mein Name. Ich bin Geschäftsmann. :oceano:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 251 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Design by Romina Ronzon, basierend auf subsilver2-Template
Impressum