Palatina sul aqua

Das RPG der Renaissance
Intro | Neuigkeiten | Galerie
Aktuelle Zeit: Di 26. Mai 2020, 07:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Trampelpfade durch den Wald
BeitragVerfasst: Fr 23. Sep 2011, 16:48 
Offline
Liebhaber der Gezeiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Uhrmacherei
Beruf: EUIV-Tutorial

Liebhaber der Gezeiten
Wenn Menschen ein bisher unerforschtes Gebiet betreten und zu erkunden beginnen, trampeln sie Pfade durch den Wald und die Landschaft. Man nennt diese getrampelten Pfade Trampelpfade.
Mittlerweile gibt es solche Dinger auch auf Formosa.

_________________
Bild

Carlo Darvinus, Naturforscher | Cristian, "Antiquitätenhändler" | Opa Hoppenstedt, selbiger


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trampelpfade durch den Wald
BeitragVerfasst: Fr 23. Sep 2011, 16:56 
Offline
Liebhaber der Gezeiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Uhrmacherei
Beruf: EUIV-Tutorial

Liebhaber der Gezeiten
Lucius stapfte bereits eine ganze Weile durch den Wald, und mit der Zeit erwachte die Tierwelt Formosas. Immer mehr Vögel erhoben ihre Stimmen und durchbrachen das Blätterdach, immer mehr Eichhörnchen flitzten die Baumstämme hinab, ab und zu konnte man einen fleißigen Specht bei der Arbeit hören. Dazu wurde es heller, je weiter die Sonne anstieg.
Auch der Wald selbst begann sich zu wandeln. Es gab alle paar Schritte größere Lücken, die Bäume wuchsen nicht mehr ganz so hoch, teilweise war nur noch Buschwerk auszumachen. Allem Anschein nach näherte sich der zentrale Wald dem Ende zu.
Diese Gelegenheit nutzte der Uhrmacher, um sich auf einen nahen Stein zu setzen und eine kurze Rast einzulegen. Es war doch recht anstrengend, sich längere Zeit durch einen dichten Wald zu kämpfen, und er war froh, dass er den Großteil dieser Strecke wohl hinter sich hatte.
Bei einer Scheibe Brot warf er einen Blick weiter in Richtung Westen. Schon vor einiger Zeit hatte er in der Ferne eine Bergkette ausmachen können und sich unweigerlich an die krakelige Zeichnung erinnert gefühlt, die Carlo Darvinus ihm Tags zuvor gegeben hatte. Und da es wohl kaum von der Natur gegebener Zufall war, dass diese ein ungefähres Abbild der Berge in die Baumrinde geritzt hatte, fühlte sich Lucius in seinem Ziel bestärkt.
Ohne Eile verspeiste er den letzten Bissen und ging dann weiter.


-> Man nähert sich den Ziel

_________________
Bild

Carlo Darvinus, Naturforscher | Cristian, "Antiquitätenhändler" | Opa Hoppenstedt, selbiger


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trampelpfade durch den Wald
BeitragVerfasst: Fr 30. Sep 2011, 19:54 
Offline
Liebhaber der Gezeiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Uhrmacherei
Beruf: EUIV-Tutorial

Liebhaber der Gezeiten
Der Rückweg dauerte länger als der Weg hin zu den Klippen. Das war einerseits der Tatsache geschuldet, dass Rückwege generell immer länger sind, lag andererseits aber auch daran, dass Lucius die Gedanken, denen er auf der Klippe nachgegangen war, nicht so schnell loswurde. Er hing noch eine ganze Weile in der Vergangenheit, was seinem Schritttempo nicht unbedingt zuträglich war. Ein wirkliches Auge für die ihn umgebende Natur hatte er auch nicht mehr.
So kam es, dass er erst recht spät gegen Abend wieder auf der Lichtung eintraf.


-> Gezielte Beeinflussung

_________________
Bild

Carlo Darvinus, Naturforscher | Cristian, "Antiquitätenhändler" | Opa Hoppenstedt, selbiger


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trampelpfade durch den Wald
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2011, 12:50 
Offline
Liebhaber der Gezeiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Uhrmacherei
Beruf: EUIV-Tutorial

Liebhaber der Gezeiten
Den Rucksack aufgesetzt, das Zeltbündel über der linken Schulter und die Leiter - die er überhaupt nicht gebraucht hatte - in der rechten Hand marschierte Lucius vorneweg durch den Wald zurück in Richtung Strand.
Ab und an meldete sich Carlo, der glaubte, wieder eine exotische Tierart entdeckt zu haben, nur um dann festzustellen, dass es sie auf dem Festland auch gab.


War doch nur ein byzantinerpurpurgestreifter Blauaugenveilchenschnapper.

kam dann als ernüchteter Kommentar zurück oder.

Schade. Ich dachte, das wäre eine neue Unterart der Einwochenblume, aber da habe ich mich wohl geirrt.

Lucius wusste schon, warum er vorn lief. Müsste er jedesmal stoppen, wenn Carlo wieder anhielt, kämen sie erst zu Weihnachten nach Hause. So aber konnte er einfach weiterlaufen und dem Forscher damit beinahe zwingen, ihm zu folgen.

-> Startschwierigkeiten

_________________
Bild

Carlo Darvinus, Naturforscher | Cristian, "Antiquitätenhändler" | Opa Hoppenstedt, selbiger


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Design by Romina Ronzon, basierend auf subsilver2-Template
Impressum