Palatina sul aqua

Das RPG der Renaissance
Intro | Neuigkeiten | Galerie
Aktuelle Zeit: Di 22. Mai 2018, 09:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 290 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2013, 18:23 
Offline
Mag Delphine
Benutzeravatar

Heimat: Porto Vecchio
Haus: Lokal "Epina Felina"
Beruf: Wirt

Mag Delphine
Der Wirt stellt dazu keine weiteren Fragen. In Porto Vecchio kamen öfters Leute vorbei, die ihre Anwesenheit je nach Belieben verlängerten oder verkürzten. Man verpasste Schiffe, nahm eines später oder früher. Manchmal spielte das Wetter nicht mit, manchmal musste man unter merkwürdigen Gründen überstürzt auf und davon. Er hatte so gut wie alles erlebt, und daher war die Bitte der Albizzi für Francesco nichts Besonderes.

Geht in Ordnung. Der Stall ist übrigens hinter dem Haus. Sehr geräumig, weil gerade keiner ihn benutzt.

macht er noch einen Handschwenk in die Richtung

Was das Essen angeht, es gibt heute entweder Sirenischen Pfefferschwamm, oder Giovinesische Schnappschildkröten nach Braccioleone-Art.

spricht er, da er heute noch nicht die Tageskarte ausgehängt hatte

Bei letzteren gibt es Ei dazu, bevor Ihr fragt. Fragt mich nicht wieso, das ist so.

meint er, setzt hinzu

Dazu gibt es einen San Matteo 1561.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 15:11 
Offline
Kennt Schimmel nur vom Reiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Bäckerei Panificio d'oro
Beruf: Bäckerin

Kennt Schimmel nur vom Reiten
Ich nehme den Pfefferschwamm... aber nur ein kleines Glas von dem Wein. Dafür bitte etwas mehr Brot, ja?

bittet sie... einmal, weil sie irgendeinen keinen Hunger auf Schnappschildkröten hat, dann wiederum, weil sie das Brot in dieser Gegend ausprobieren will. Man musste ja wissen, was in dieser Gegend üblich war...

Ich begebe mich dann zum Stall... und bin schon gespannt, was mich erwartet!

ist sie neugierig geworden, geht nach draußen, um nach der Stute zu sehen, und sie endlich an einen geeigneten ort zu bringen. Denn Lidia weiß ja nicht, was sie noch erleben würde...

_________________
"Wer tugendhaft lebt und handelt, der legt seinen Adel an den Tag." - Decamerone, Giovanni Boccaccio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 20:42 
Offline
Mag Delphine
Benutzeravatar

Heimat: Porto Vecchio
Haus: Lokal "Epina Felina"
Beruf: Wirt

Mag Delphine
Ihr werdet erfreut sein!

Da die Dame fort ist, begibt sich der Wirt in die Küche. Klappern von Kücheninstrumenten nimmt die ganze Schankstube ein. Metall knallt auf einer Feuerstelle auf. Dazu ein anderes Geräusch.

Oh, wie ich diese Schwämme hasse. Mehr Feuer, mehr Pfeffer! STIRB, SCHWAMM!

Anscheinend hatte Francesco mit dem gelben Teil eine persönliche Vendetta auszufechten, man hört einen Pfannenwender, wie er mehrmals auf die Hauptspeise einschlägt

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 17:13 
Offline
Kennt Schimmel nur vom Reiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Bäckerei Panificio d'oro
Beruf: Bäckerin

Kennt Schimmel nur vom Reiten
Lidia versorgt Nebbia im Stall, streicht ihr über die Nüstern, bürstet sie dann für eine Weile... kann aber selbst hinter dem Haus hören, dass der Wirt brüllt...

Er scheint ein ganz besonderes Verhältnis gegenüber Schwämmen zu besitzen... vielleicht ein Kindheitstrauma?

Die Albizzi bleibt unentschieden. Irgendwann duftet es nach draußen hin, und auch, wenn Francesco sie nicht gerufen hat, glaubt sie, dass das Essen bereit sein könnte...

Meine Stute ist versorgt... wie sieht es mit dem Schwamm aus? Ich vernehme schon ein ganz würziges Aroma!

_________________
"Wer tugendhaft lebt und handelt, der legt seinen Adel an den Tag." - Decamerone, Giovanni Boccaccio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 17:27 
Offline
Mag Delphine
Benutzeravatar

Heimat: Porto Vecchio
Haus: Lokal "Epina Felina"
Beruf: Wirt

Mag Delphine
Ihr kommt gerade richtig - nehmt Platz, ich bringe Euch das furchtbar nervige Biest gleich. Soll es am Pfeffer ersticken!

ruft Francesco aus der Küche, begleitet vom Geruch aus Pfeffer, Schwamm und anderen Gewürzen, die in der Nase stechen. Ein Zischen folgt, dann ein schwammiges Geräusch, das Öl aufsaugt.

Ah, der siegt gut aus!

triumphiert Francesco, wirft den Schwamm in der Pfanne hoch, fängt ihn wieder auf

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 17:33 
Offline
Kennt Schimmel nur vom Reiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Bäckerei Panificio d'oro
Beruf: Bäckerin

Kennt Schimmel nur vom Reiten
Die Bäckerin hört das Spritzen und Zischen, sieht den Qualm, der dabei aufkommt... und muss für eine Sekunde husten...

Hoffentlich ist das nicht zu kräftig gewürzt... ich ahne das Schlimmste...

räuspert sie sich. Sie hebt den Kopf und die Stimme an, schaut zur Küche...

Wie schmeckt Sirenenschwamm eigentlich?

... fragt sie in die Richtung, hat sich an einem Tisch niedergelassen...

_________________
"Wer tugendhaft lebt und handelt, der legt seinen Adel an den Tag." - Decamerone, Giovanni Boccaccio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 17:43 
Offline
Mag Delphine
Benutzeravatar

Heimat: Porto Vecchio
Haus: Lokal "Epina Felina"
Beruf: Wirt

Mag Delphine
Davon könnt Ihr Euch jetzt selbst überzeugen!

Francesco kommt an der Theke hervor, hat einen Teller dabei, steuerradgroß. Er lässt diesen vor Lidia herab - die Platte bedeckt nahezu den gesamten Tisch. Der angekündigte Pfefferschwamm ist dabei nur die Krönung eines Potpurris, und liegt als gelblich-trockene Delikatesse in der Mitte des Sammelsuriums, Garnelen, Oliven und Pfefferkörner eingesteckt, darum eine dünne Lage aus Garnelen, woran sich Brotstücke mit Essig, Öl und Aiolli anschließen. Das Hauptgericht dampft immer noch, obwohl es einen halben Liter Fischsauce eingezogen haben muss.

Lasst es Euch schmecken. Ich hole den Wein und das Brot.

entfernt er sich nochmals für eine Sekunde

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 17:50 
Offline
Kennt Schimmel nur vom Reiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Bäckerei Panificio d'oro
Beruf: Bäckerin

Kennt Schimmel nur vom Reiten
Lidia ist baff, als Francesco zurückkommt. Sie rührt sich nicht, schaut überwältigt auf das Riesenangebot...

Da... danke...

... und kann gar nicht nach dem Besteck greifen, weil sie erst einmal genau schauen muss, was man ihr da überhaupt aufgetischt hat. Das war mehr als nur ein Schwamm mit Pfeffer!

Es sieht köstlich aus!

... gratuliert sie dem Wirt, da sie wieder langsam Worte findet...

_________________
"Wer tugendhaft lebt und handelt, der legt seinen Adel an den Tag." - Decamerone, Giovanni Boccaccio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 17:53 
Offline
Mag Delphine
Benutzeravatar

Heimat: Porto Vecchio
Haus: Lokal "Epina Felina"
Beruf: Wirt

Mag Delphine
Hier der Rest.

Der Wirt kommt mit einem Körbchen Brot, einem Becher und einer Karaffe San Matteo zurück. Er stellt das Körbchen an die Seite, den Becher dazu, schüttet ihr noch ein bis zum Rand, bevor er das Gefäß daneben stellt.

Wollt Ihr gar nicht probieren?

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2013, 13:48 
Offline
Kennt Schimmel nur vom Reiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Bäckerei Panificio d'oro
Beruf: Bäckerin

Kennt Schimmel nur vom Reiten
Certo, Ser!

spricht die Albizzi hastig, die erstmal gar nicht weiß, wo sie bei dem Riesenteller anfangen soll... und beginnt zuerst, sich bei den Garnelen, außenrum, reinzubeißen... die ganz ausgezeichnet schmecken, nachdem sie sich an den öligen, fischigen Geschmack gewöhnt hat, der nach einer langen Zeit ohne Fisch erst einmal gewöhnungsbedürftig vorkommt. In Palatina sah ihre Ernährung etwas anders aus.

Ah, das ist wirlich frisch! Nicht so, wie auf dem Fischmarkt in San Pietro...

... kann sie schon am Geruch unterscheiden, dass am Meer andere Maßstäbe gelten...

_________________
"Wer tugendhaft lebt und handelt, der legt seinen Adel an den Tag." - Decamerone, Giovanni Boccaccio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2013, 12:23 
Offline
Mag Delphine
Benutzeravatar

Heimat: Porto Vecchio
Haus: Lokal "Epina Felina"
Beruf: Wirt

Mag Delphine
Das will ich auch unterstreichen! Hier kommt der Fisch wirklich frisch von vor der Haustüre. Die armen Tiere im Rio nehmen doch bei San Pietro den Schlamm schon mit der Nahrung auf. Das ganze Aroma geht verloren, die ganze Saftigkeit, die ganze Delikatesse!

fügt der Wirt hinzu, der sich durch den Vergleich heruasgefordert sieht. Palatina war kein Ort, wo er gerne leben wollte. Alles zu stickig, zugebaut und kein Blick auf das meer. Die Fische wurden treuibendes Salzwasser auch müde - und ähnlich erging es ihm.

Ich bin dann wieder in der Küche. Meldet Euch, falls Ihr etwas braucht.

beendet er das Gespräch, wendet sich um

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2013, 14:01 
Offline
Kennt Schimmel nur vom Reiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Bäckerei Panificio d'oro
Beruf: Bäckerin

Kennt Schimmel nur vom Reiten
Mache ich... noch einmal Lob an die Küche!

Nachdem der Wirt weg ist, schaut Lidia kurz, ob auch kein anderer merkt, was sie tut. Sie nimmt etwas von dem Brot und lässt das Fischgericht beiseite. Sie reibt über den Teig.

Müsste weicher sein...

Sie schnuppert daran.

Geruchsarm.

Sie beißt auf den Rand, knabbert ein Stück ab.

Der Rand ist viel zu hart...

Dann beißt sie ein größeres Stück ab, um das Brot als Ganzes zu schmecken.

... und das Brot zu trocken. Mit Fisch kennen sie sich vielleicht aus, aber das beste Brot gibt es doch in Palatina und südlich davon...

kommt die Brottesterin zum Ergebnis, gibt das restliche Stück Andromache...

Ah, und ich bin als Verwerter wohl gut genug, wie?

... die will zuerst nicht, ist beleidigt.
Danach fährt die Albizzi mit dem eigentlichen Mahl fort...

_________________
"Wer tugendhaft lebt und handelt, der legt seinen Adel an den Tag." - Decamerone, Giovanni Boccaccio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 16:44 
Offline
Mag Delphine
Benutzeravatar

Heimat: Porto Vecchio
Haus: Lokal "Epina Felina"
Beruf: Wirt

Mag Delphine
Während Lidia isst, zieht sich Francesco zurück, um in der Küche aufzuräumen. Der Gästeandrang war noch nicht da, aber man musste vorbereitet sein. Unvorhergesehen kamen Reisegruppen vorbei und verlangten einen Fünfpersonenteller. Außerdem galt es noch den Formosischen Riesenkalamar in Stücke zu schneiden und ins Eis einzulegen. Er war erst heute morgen frisch aus Torre di San Giovanni eingetroffen, und hatte sich noch bewegt. Da er auf Nummer sicher geht - denn die Tiere neigten dazu, einen von hinten zu überwältigen und fürchterliche Rache für ihr Schicksal nehmen zu wollen - zerteilt er das Meeresungeheuer lieber jetzt als später. Man war schließlich erfahrener portovecchianischer Koch.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2013, 20:13 
Offline
Kennt Schimmel nur vom Reiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Bäckerei Panificio d'oro
Beruf: Bäckerin

Kennt Schimmel nur vom Reiten
Nach dem Essen hatte sich Lidia auf ihr Zimmer zurückgezogen. Die Reise hatte gedauert, und den Hehler hatte sie auch bereits aufgesucht... es war Abend geworden, und die Sonne schon lange im Wasser untergegangen. Sie bereitet ihr Bett, nimmt die Perle vom Ohr, betrachtet sie... und denkt dabei daran, an das, was Cristian ihr gesagt hatte... viele wendungen, die sie noch nicht begriff, und die noch anstanden. Hoffentlich hatte sie den richtigen Verbündeten gewählt... und hoffentlich meldete er sich bald, denn mit jedem Tag, der verging, glaubte sie, dass sie Zeit verlor. Sollte sie solange in Porto Vecchio etwas stöbern? Sie weiß nicht so genau, ob das alles ein Urlaub, oder doch eher eine Pflicht war... und ob sie überhaupt eine Antwort auf ihre Fragen bekäme...

So legt sie sich hin, findet aber noch lange keinen Schlaf, wälzt sich grübelnd hin und her... neben ihr, auf dem Nachttisch, die Perle, in der sich Mondlicht spiegelt...


Vorerst zurück nach Palatina

_________________
"Wer tugendhaft lebt und handelt, der legt seinen Adel an den Tag." - Decamerone, Giovanni Boccaccio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2013, 09:48 
Der alte Fritz, ehemalige Fischer und Seemann, verdient sich in Porto Vecchio ein bisschen Geld dazu in dem der frisch angereiste Tyristen zur Pension oder in die umliegenden Unterkünfte bringt. Meist macht er noch einen Abstecher zu Franceso, weil die Urlauber ausgehungert sind. Und so ist es auch heute wieder.

Mit viel Radau betritt Fritz und seine "Fahrgäste" die Trattoria.

FRANCESO, ick bin datt, dee olle Fritz. Ick habe hier zu später Stunde noch ein paar Gäste aufgegriffen die in die Pension Sommerbrise müssen. Allerdings habe die noch hunger.

Die Gäste poltern mit samt Gepäck herein.
Fritz der schon am Tresen steht und darauf rumklopft dreht sich um, müsst Ihr so ein Radau machen?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2013, 09:50 
Zieht eine Holzkiste hinter sich her.

Na erlaubt mal, faucht sie. Glaubt Ihr etwa ich lasse mein Gepäck da draußen auf dem Karren? Wer weiß was für Strauchdiebe hier zu später Stunde herum laufen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2013, 09:52 
Hilde, legt er ihr begütigt die Hand auf den Arm. So spricht man doch nicht mit dem Mann. Er will uns ja nur helfen.

Er schaut sich um. Sieht doch ganz nett aus. Was gibt es denn hier zu essen?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2013, 09:55 
Helfen? Wo tut er denn helfen? Und überhaupt warum trage ich denn den Koffer und nicht Du?

Sie läßt den Koffer einfach fallen. Mitten auf den Fuß ihres Gatten.

Du kannst das Ding jetzt schleppen. Schließlich ist da Deine Angelausrüstung drin.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2013, 09:57 
MAMA ICH HABE HUNGER.

Fängt an zu quengeln und zieht Stühle vom Tisch ab um sie dann gleich wieder mit viel Radau an den Tisch zu schieben.

ICH HABE HUNGER.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Trattoria "Epina Felina"
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2013, 09:58 
Streicht ihm begütigend über den Kopf.

Ist ja gut, es gibt bestimmt gleich was zu essen.

Wendet sich an den ollen Fritz. Wie lange dauert das denn hier noch? Ihr seht doch mein Kind ist hungrig und müde.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 290 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Design by Romina Ronzon, basierend auf subsilver2-Template
Impressum