Palatina sul aqua

Das RPG der Renaissance
Intro | Neuigkeiten | Galerie
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 05:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: Fr 27. Mai 2011, 22:43 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Kommt im Hafen und ihr werden ununterbrochen seltsame Blicke zugeworfen, was wahrscheinlich daran liegt, dass sie ein Männerhemd trägt, eine weite Nomadenhose, barfuß geht und zu allem Überfluss auch noch ein Tuch um ihren Kopf geschlungen hat, dessen Knoten ungefähr auf höhe ihres Nackens sitzt. Einige Leute mit Kindern weichen ihr aus, andere bleiben stehen und gaffen unverhohlen, doch das ist Liana ziemlich egal. Ihr Blick schweift über die Hafengebäude, auf der Suche nach einer nahem Taverne, in der sie ihre Suche starten will...

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: Di 31. Mai 2011, 14:46 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Liana hat endlich eine Taverne ausfindig machen können. Es ist ein schäbiges und leicht heruntergekommenes Gebäude, doch lautes Stimmengewirr und rauher Gesang dringen zusammen mit dem Geruch von Alkohol und Fleisch nach draußen.
Ein Grinsen breitet sich über Lianas Gesicht aus und sie spührt, wie die Aufregung in ihrem Bauch zu kribbeln beginnt. Ein letztes Mal antmet sie tief durch, dann offnet sie die massive Eichenholztür und schlüpft hinein in das rauchige Zwielich des Schankraumes.

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2011, 12:03 
Offline
Herr der Hermeline
Benutzeravatar

Schicht: Nobiluomo
Heimat: Fortezza San Vittorio
Haus: Castello
Beruf: Renaissancefürst

Herr der Hermeline
Während die stolze Galeere an den ankernden Schiffen vorbeifährt, und die Einwohner Porto Vecchios den Zug mit eher gemischten Gefühlen entgegensehen - schließlich besaß man seinen eigenen Stolz, und erinnerte sich daran, das man die eigene Freiheit einst verloren hatte - sitzen die Dogenberater und der Doge immer noch bei süßem Getränk und einem halben Vermögen auf dem Tisch zusammen

Was ist mit Euch, Exzellenz? Keine Wette?

Braccioleone hatte bisher nichts gesagt, nichts getan. Alle Viertelsvorsteher sehen ihn an

Wollt Ihr keine Prognose abgeben, wer die Regatta gewinnt?

Der Herrscher sieht die Männer zuerst kühl an, dann auf den Tisch

_________________
"Eine Republik zählt mehr große Männer als eine Monarchie; in jener wird die Tapferkeit fast immer geehrt, in dieser fürchtet man sie sehr."

Niccolò Machiavelli


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2011, 13:23 
Offline
Mag Delphine
Benutzeravatar

Heimat: Porto Vecchio
Haus: Lokal "Epina Felina"
Beruf: Wirt

Mag Delphine
Einige Schaulustige stehen am Ufer. Einige winken rüber, andere verschränken nur die Arme, sehen grimmig drein.
Der Wirt hat sich das Schauspiel auch nicht entgehen lassen, stemmt die Hände in die Hüfte


Mir doch egal, wer unter meinem Löffel Doge ist.

zuckt er mit den Schultern, hat für den Zorn einiger Bewohner nichts übrig.

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2011, 14:21 
Offline
Verführt nur erfolgreiche Männer
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Pietro
Haus: Palazzo Victoria
Beruf: Kurtisane

Verführt nur erfolgreiche Männer
Der Inneneinrichter Jerooom hat sich auch unter die Schaulustigen gemischt. Da er sich nicht so recht entscheiden kann für welchen Stadtteil er sein soll hat er sich kurzerhand vier Tücher in den Farben der Stadtteile gekauft und sie zu einem Schal zusammen geknotet.

Braaaavo jeeeetzt koooommen sieeeee baaaald.

_________________
Eine verheiratete Frau greift nach ihrem Kind, eine unverheiratete Frau nach ihrer Schmuckschatulle.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Jun 2011, 16:28 
Offline
Alleinerziehende Adlige
Benutzeravatar

Schicht: Patrizia
Heimat: Città Antica
Haus: Stadthaus Topka
Beruf: Goldschmiedin

Alleinerziehende Adlige
Die Schaulustigen werden langsam unruhig.

Wo bleibt denn das Tieeem von Città Antica? Ich habe mein halbes Vermögen auf sie gewettet.

Ihr macht Witze? Die werden doch verlieren.

San Paolo sind die Gewinner. Die werden dieses Jahr gewinnen. Das habe ich im Urin.

Ihr beliebt zu scherzen. Die Peterleute haben letztes Jahr gewonnen und sie werden dieses Jahr den Titel gewinnen.

Ja, ja redet Ihr nur weiter. Am Ende gewinnt die Neustadt.

Ich sag Euch wer die Regatta gewonnen hat.

Die beteiligten schauen sich fragend um.

Na der Doge, seine Boot kommt doch als erstes am Wasserfall an.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2011, 09:38 
Offline
Verführt nur erfolgreiche Männer
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Pietro
Haus: Palazzo Victoria
Beruf: Kurtisane

Verführt nur erfolgreiche Männer
Langsam bog die Kutsche in den Hafen ein.
Eine halbe Stunde später bestiegen die drei Mädchen ein Schiff. Eine Stunde später legte das Schiff Richtung Palatina ab.

_________________
Eine verheiratete Frau greift nach ihrem Kind, eine unverheiratete Frau nach ihrer Schmuckschatulle.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2011, 13:44 
Offline
Palatinas einzig wahre Adresse für neuste Mode
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Scheiderei Pucci
Beruf: Schneiderin

Palatinas einzig wahre Adresse für neuste Mode
Am Hafen angekommen half der Kutscher Elisabetha ihren großen Reisekoffer auf das Schiff zu bringen. Sie entlohnte ihn dafür und wartete das die Reise los ging. Das letzte mal als sie mit einem Schiff gefahren war, das die Fahrt nach Palatina um die Schneiderei zu übernehmen.


San Pietro

_________________
Die Aufmachung, welch eine Wissenschaft!
Die Schönheit, welch eine Waffe!
Die Bescheidenheit, welch eine Eleganz!
Coco Chanel


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 22:31 
Offline
Tüftler und Maschinenbauer
Benutzeravatar

Schicht: Patrizio
Heimat: Città Antica
Haus: van Tiehnsches Anwesen
Beruf: Architekt und Erfinder

Tüftler und Maschinenbauer
Steh da nicht so herum, Ruben! Und Euch würde ich empfehlen, bis zum völligen Einlaufen der Schiffe wieder in die Koje zu gehen.

ertönt hinter ihnen die Stimme des Handelsherrn und Kapitän des Schiffes. Ihm war das Kommando über den Handelskonvoi einer der Gilden zuteil geworden und er sah es vor sich und seinem Vater als Ehre den Ruhm und Reichtum der Familie durch seine Anführerschaft auf dieser Reise zu mehren. Leonard van Tiehnen war ihm da als ziviler Passagier genauso ein Dorn im Auge, wie die immerwährende Gefahr, die von den Piraten ausging.

Wieso?! fragte Leonard keck und wie ein kleines Kind, dreht sich garnicht um schaut nur in die Ferne in den Himmel. Und dabei wusste ich, was ich mir damit einhandel. sagte er noch und ging kopfschüttelnd davon.

Leonard aber schaute nach links zu Ruben. doch Ruben stand nicht mehr neben ihm. Es war ein tumultartiges Treiben auf dem Schiff zu erkennen, als er sich umdrehte. Die Segel wurden vollständig eingeholt, Männer kletterten in der Takelage, Befehle wurden gebrüllt und die Schiffe kamen langsam im Hafen zum Stehen. Van Tiehnen stand immer noch an der Reling, musste beiseite springen, als ein Matrose genau dort wo er stand meinte ein Fass über die Planken rollen zu müssen, staunte ob der beeindruckenden synchronen Darstellung, die der Konvoi darbietete. Die Segel, Flügel gleich, wurden wie zur Landung eingezogen. Ein fantastisches Schauspiel.

Und nun endlich knallten die Planken auf den harten Hafenstein. Er konnte nicht schnell genug vom Boot runterkommen. Und schon stand er auf palatinischen Boden.

_________________
Leonard van Tiehnen


"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 22:36 
Einem Herrn in schwarzem Gewand fällt der nordeuropäische Schiffsbau auf. Er hatte sich das Treiben schon länger angesehen, war dem Segler gefolgt, bis zu dem Punkt, wo es festmachte.
Er kommt auf den Neuankömmling zu, breitet die Arme aus


Willkommen in Porto Vechhio, der Schleuse des Hermelins! Das Tor der Republik Palatina zur Welt. Palatina, die trächtige Seekuh im Lachsschaum. Willkommen, willkommen! Tretet heran, Ihr seid endlich da!

hallt es im epischen Ton - und gibt ihm dann einen Zettel, wirkt nüchterner

Das macht dann 50 Lire Hafengebühr, beim Hafenmeister abzugeben. Ich empfehle mich.

spricht er, wendet sich um, und zieht von dannen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 22:45 
Offline
Tüftler und Maschinenbauer
Benutzeravatar

Schicht: Patrizio
Heimat: Città Antica
Haus: van Tiehnsches Anwesen
Beruf: Architekt und Erfinder

Tüftler und Maschinenbauer
So nett wurde er bisher noch von keinem Fremden begrüßt.

Oh, danke. Schön das Ihr es schafft mich abzuholen. Meine Sachen sind noch in der Koje. Und mein "größeres" Gepäck wird warscheinlich mit den Handelswaren ausgeladen. Wann fahren wir los? Ich bin schon ganz gespannt! sagt der alte Leonardo übereifrig, nimmt den Zettel in die Hand, dreht ihn zwischen den Fingern, als er vernimmt, er solle die Hafengebühr bezahlen.

Entschuldigt, werter Herr ... ??? fragt er dem, in seinen Augen, Gauner hinterher.

_________________
Leonard van Tiehnen


"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 22:51 
Das fällt nicht in meine Zuständigkeit! Ihr geht zum Hafenamt - Rundbau, nicht weit von hier, kaum zu übersehen, und werft den Betrag in den Schlitz. Wenn das nicht bis heute Abend geschieht, bekommt Ihr es mit der Marine zu tun!

dreht sich der starre Hafenkontrolleur nochmal um

Was gibt es daran nicht zu verstehen?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 22:59 
Offline
Tüftler und Maschinenbauer
Benutzeravatar

Schicht: Patrizio
Heimat: Città Antica
Haus: van Tiehnsches Anwesen
Beruf: Architekt und Erfinder

Tüftler und Maschinenbauer
Und die Hafengebühr fällt nicht in meine Zuständigkeit! ... Marine?! Leonard konnte es kaum fassen und versuchte sich zu erklären.

Aber ich bin doch nur ein einfacher, alter Gelehrter? Ein Reisender, auf dem langen Pfad nach Erkenntnis! Ich hab das Geld doch garnicht...lügt er den Hafenkontrolleur an und tritt von einem Bein aufs andere. Versucht alt und gebrechlich zu wirken, was ihm aufgrund dessen, dass er beides ist auch gut gelingt.

Gebt diesen Zettel doch bitte wem anders, der weiß, was damit anzustellen ist. Ist das zu verstehen? wird er nun frecher und lässt es sich nicht gefallen, von einem "jungen" Burschen so angesprochen zu werden.

_________________
Leonard van Tiehnen


"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 23:01 
Und wo ist der Verantwortliche dieses Schiffes? Der Hafenmeister ist einfach abgehauen und ich darf den Laden alleine schmeißen, glaubt mir, meine Laune liegt am Grunde des Tyrrhenischen Meeres - und meine Woche hat schon schlimm genug angefangen!

Jemand wird jetzt fünfzig Lire zahlen, oder ich werde diesen Kahn zusammenschießen lassen!

wird der Kontrolleur herrisch, wedelt mit einem weiteren Strafzettel in der Luft


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 23:13 
Offline
Tüftler und Maschinenbauer
Benutzeravatar

Schicht: Patrizio
Heimat: Città Antica
Haus: van Tiehnsches Anwesen
Beruf: Architekt und Erfinder

Tüftler und Maschinenbauer
In diesem Moment dreht sich Leonard um und sein ganzes Gepäck steht hinter ihm auf dem Hafenplatz. Sogar seine persönlichen Sachen aus der Koje liegen verstreut neben Kisten und Kartons aus Holz, von außen scheinenden wilden Skulpturen in Stoff eingewickelt oder einfach nur losen Brettern auf anderen losen Brettern zusammengenagelt lagen in einem mannshohen Haufen hinter ihm. Sein wertvoller Kompass rollte gerade gegen seinen Schuh.

Und der Konvoi hat schon losgemacht und beginnt Richtung offenes Meer von Porto Vecchio wegzufahren. Es war gerade noch die letzte Fregatte, die Leonard knapp mit einem Hammer, den er warf verfehlte.

Er sieht zum Hafenkontrolleur.


Und was jetzt?! hört man seine heisere Stimme und er zeigt auf den Berg von Müll, den er... Und was ist mit meiner Arbeit ...Arbeit nennt.

_________________
Leonard van Tiehnen


"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 23:16 
Was jetzt? Schluss für heute! Ich mache Feierabend, das Problem hat sich ja glücklicherweise gelöst.

wirkt der Mann äußerst zufrieden und steckt sein Klemmbrett weg

Einen angenehmen Aufenthalt noch. Arbeit.. oder wie auch immer!

er macht eine Verneigung vor Leonard


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 23:25 
Offline
Tüftler und Maschinenbauer
Benutzeravatar

Schicht: Patrizio
Heimat: Città Antica
Haus: van Tiehnsches Anwesen
Beruf: Architekt und Erfinder

Tüftler und Maschinenbauer
Ihr macht jetzt Feierabend?! Und wie das Problem hat sich gelöst...? Seht Euch doch mal um!?

regt der Achitekt sich über den Mann auf

Aufenthalt! Was für ein Aufenthalt? Arbeit schon eher! Aber das Ihr Feierabend macht passt sich doch! wettert er und wird gegen Ende versöhnlich.

Wenn Ihr mir helft mein Gepäck irgendwie nach Palatina zu befördern werde ich euch reich beschenken! Mit einem Schatz! bietet er dem verzweifelten Mann an und seine Stimme hat etwas geheimnisvolles.

_________________
Leonard van Tiehnen


"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 23:32 
Beamtenbestechung! Das ist ein schweres Vergehen!

missinterpretiert der Vorbildkorinthenkaker

Ich werde weder schleppen, noch Geld annehmen! Wenn Ihr einen Träger wollt, nehmt einen vom Hafen.

er formt mit zwei Fingern vor seinem Mund ein schrilles Pfeifgeräusch

Vito! Hier ist Arbeit für dich!

zitiert er einen einfachen Gepäcktrager herbei, verabschiedet sich endgültig

Und nun einen guten Tag. Diese Schiffe da kontrollieren sich nicht von selbst. Coglioni del doge, ich habe zu tun!

geht er nun davon, einzig der Träger bleibt bei Leonard, grinst ihn breit an


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 23:40 
Offline
Tüftler und Maschinenbauer
Benutzeravatar

Schicht: Patrizio
Heimat: Città Antica
Haus: van Tiehnsches Anwesen
Beruf: Architekt und Erfinder

Tüftler und Maschinenbauer
Nun gut das war Leonard genauso recht. Sah dieser Mann sogar noch stärker aus, als der freche davor.

So, mein Junge! nahm er ganz bescheiden aus seinem dunklen Stoffbeutel, der ihm von der Seite baumelte eine fremdländische Münze und übergab sie dem Packer, wie ein Großvater zu seinem Enkel mit den Worten "Und gib nicht alles auf einmal aus!"

Und noch eine für die andere Hand, wenn du mir das hier...

er zeigt mit der Linken auf den Haufen von Gerätschaften und mit der rechten Hand drei Finger

...auf drei Karren verlädts und mir jemanden sagen kannst, der mich sicher nach Palatina bringt.

Altväterlich schaut er den Hafenarbeiter an und wartet seine Antwort ab.

_________________
Leonard van Tiehnen


"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Feb 2012, 23:48 
Die Augen des Mannes blitzen auf

Also... das alles verladen... und auf Karren? Schwierig. Das Handelshaus hat gerade einige sehr dringliche Angelegenheiten und braucht alle Kräfte. Jedes Transportmittel ist belegt.

das Funkeln wird größer, als sich die Münzen mehren

Aber ich kenne jemanden, der Euch vielleicht helfen kann. Francesco Oregiana, der Wirt in der "Epina Felina" hat einen Mietstall. Sein gasthaus befindet sich am Rektorplatz, gar nicht weit entfernt...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Design by Romina Ronzon, basierend auf subsilver2-Template
Impressum