Palatina sul aqua

Das RPG der Renaissance
Intro | Neuigkeiten | Galerie
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 05:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus des Hehlers
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 21:39 
Offline
Kennt Schimmel nur vom Reiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Bäckerei Panificio d'oro
Beruf: Bäckerin

Kennt Schimmel nur vom Reiten
Lidia öffnet die Augen weit, als sie das hört. Daran hatte sie bisher nicht gedacht... und erst jetzt fällt ihr etwas auf, dass sie bisher gar nicht wahrgenommen hatte

Die Farbe der Guelfen... ist... SCHWARZ...

ist sie von dieser Feststellung selbst erstaunt

Könnte eine Verschwörung dahinter stecken? Was glaubt Ihr?

_________________
"Wer tugendhaft lebt und handelt, der legt seinen Adel an den Tag." - Decamerone, Giovanni Boccaccio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus des Hehlers
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 21:43 
Offline
Liebhaber der Gezeiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Uhrmacherei
Beruf: EUIV-Tutorial

Liebhaber der Gezeiten
Ich glaube nur an Verschwörungen, wenn sie verkaufsfördende Geschichten hervorbringen.

stellte der Hehler trocken fest.

Aber einen Zusammenhang sehe ich da durchaus. Es wäre doch schon ein großer Zufall. Ich kann Euch anbieten, etwas mehr über diesen Kaufmann und seine Perle in Erfahrung zu bringen. In diesem Umfeld verfüge ich über einige Kontakte. Wenn wir wissen, woher er sein Exemplar hat, hätten wir mehr Sicherheit.

bot er an, sich ein wenig umzuhören.

_________________
Bild

Carlo Darvinus, Naturforscher | Cristian, "Antiquitätenhändler" | Opa Hoppenstedt, selbiger


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus des Hehlers
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 21:50 
Offline
Kennt Schimmel nur vom Reiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Bäckerei Panificio d'oro
Beruf: Bäckerin

Kennt Schimmel nur vom Reiten
Das würdet Ihr tun? Tatsächlich? Ich wäre Euch sehr verbunden!

Wieso habe ich das dumme Gefühl, dass er das eben auch als "verkaufsfördernd" erzählt hat, um dich zu angeln...?

ist die Hermelinesse skeptisch - und wird dann abgelenkt

Oh, Piratenhüte...

während sich Andromache in einen von den gemütlichen Piratenhüten reinlegt, fährt Lidia fort

Ich würde mich dann für ein paar Tage in Porto Vecchio einquartieren. Ich habe gehört, das Gasthaus am Rektorplatz soll gut sein. Würdet Ihr mich da kontaktieren, wenn Ihr mehr wisst?

_________________
"Wer tugendhaft lebt und handelt, der legt seinen Adel an den Tag." - Decamerone, Giovanni Boccaccio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus des Hehlers
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 21:59 
Offline
Liebhaber der Gezeiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Uhrmacherei
Beruf: EUIV-Tutorial

Liebhaber der Gezeiten
Nun, ganz uneigennützig handele ich zugegebenermaßen nicht - ich spekuliere weiterhin auf eben diese Perle, die er bei sich trug. Wäre doch eine schöne Ergänzung zu meinem Inventar. Und wenn ich Euch damit gleichzeitig helfen kann, dann sehe ich keinen Grund, das nicht zu tun.

vertraute Cristian ihr an.

Die Trattoria kann ich wärmstens empfehlen! Dort lässt es sich hervorragend nächtigen - und speisen. Außerdem hat der Besitzer einen putzigen Hausdelfin...

...falls der nicht mittlerweile unter seinen Quietscheentchen erstickt ist.

Selbstverständlich. Sobald ich etwas erfahren habe, melde ich mich bei Euch.

_________________
Bild

Carlo Darvinus, Naturforscher | Cristian, "Antiquitätenhändler" | Opa Hoppenstedt, selbiger


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus des Hehlers
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 22:08 
Offline
Kennt Schimmel nur vom Reiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadina
Heimat: San Paolo
Haus: Bäckerei Panificio d'oro
Beruf: Bäckerin

Kennt Schimmel nur vom Reiten
Ich vermute dann, wir haben eine Abmachung...

versteht Lidia, die man vielleicht ab und an für etwas naiv hielt, aber in Wirklichkeit schon Söldnerführer verkloppt und ganz anderen Leuten die Stirn geboten hatte. Und was eine Albizzi anging, das machte eine Albizzi auch. Sie hatte weder Stefano noch Salim für diese Reise gewinnen können... und jetzt doch noch einen Verbündeten gefunden... das würde die Angelegenheit erleichtern!

Hausdelfin?!

kommt sie nicht so ganz mit, und lässt sich mal überraschen, was ihr bevorsteht

Gut, macht das. Andromache, komm!

Ja doch, ja doch... *reck* der Hut war so gemütlich...

Die Hermelinesse wuselt das Regal runter, über den Tresen, auf ihre Schulter

Habt nochmal dank für alles...

spricht sie, zieht wieder die Schwarze Perle an

Weiter mit Lidia

_________________
"Wer tugendhaft lebt und handelt, der legt seinen Adel an den Tag." - Decamerone, Giovanni Boccaccio


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus des Hehlers
BeitragVerfasst: So 21. Apr 2013, 22:19 
Offline
Liebhaber der Gezeiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Uhrmacherei
Beruf: EUIV-Tutorial

Liebhaber der Gezeiten
Dafür nicht, Signora!

verabschiedete sich Cristian ebenfalls. Dann kramte er ein kleines Buch aus seinem Tresen hervor.

Mal sehen... Kontakte - Gildenkontakte - I. Iltis... Iltis, Nasser... Irmgard... Isabel... Ismael. Hier. Thriftweed wird die Perle wohl beschaffen können, aber vorher müsste ich wissen, wo sie überhaupt ist. Wer könnte das wissen?

Er blätterte weiter durch sein Adressbuch.

Kontakte - Außer-Gilde - S. Sahneschnitte... Schtonk... Sirius... Smirnoff... Sol... Squinky. überflog er die Einträge der Decknamen, wie sie in der Hehlergilde genutzt wurden. Overbeck. Vielleicht kann der tatsächlich etwas herausfinden. Aber den müsste ich erstmal kontaktieren, ohne aufzufallen.

Cristian klappte das Buch zu, stützte sich auf den Tresen und fuhr mit den Händen durch sein Haar.

Wenn doch dieser Curioso nicht abgetaucht wäre. Über den habe ich so viel Gutes gehört, der hätte das wahrscheinlich alles in einem Rutsch erledigen können...

_________________
Bild

Carlo Darvinus, Naturforscher | Cristian, "Antiquitätenhändler" | Opa Hoppenstedt, selbiger


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus des Hehlers
BeitragVerfasst: Sa 27. Apr 2013, 17:25 
Offline
Liebhaber der Gezeiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Uhrmacherei
Beruf: EUIV-Tutorial

Liebhaber der Gezeiten
Schild am Eingang hat geschrieben:
Willkommen in Cristians Antiquitätenhandel!
Ich suche gerade die Hemisphäre nach den schönsten Stücken antiker Handwerkskunst ab, um Euch weiterhin genau DAS bieten zu können, wonach Ihr verlangt!
In wenigen Tagen werde ich zurück sein.
- Cristian -



Nachdem er dieses Schild an der Tür angebracht hatte, ging Cristian die Straße hinab. Er hatte bereits Briefe nach Palatina an verschiedene Personen und Institutionen geschickt, und wollte sich nun persönlich auf den Weg in die Hauptstadt der Republik machen.

-> Mysteriös...

_________________
Bild

Carlo Darvinus, Naturforscher | Cristian, "Antiquitätenhändler" | Opa Hoppenstedt, selbiger


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Antiquitätenhandel
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2015, 18:53 
Offline
Liebhaber der Gezeiten
Benutzeravatar

Schicht: Cittadino
Heimat: Città Nuova
Haus: Uhrmacherei
Beruf: EUIV-Tutorial

Liebhaber der Gezeiten
*PRÄH!* *PRÄH!* *PRÄH!*

Gottverdammtes Scheißteil!

Cristian, der Antiquitätenhändler mit Zubrotverdienst, stand mittlerweile nur noch mit Petersilie in den Ohren hinter seinem Tresen. Das ein oder andere Mal wurde er von einem Kunden darauf angesprochen, ob es sich dabei um eine besondere Zubereitungsart handele, bevor die Spätnapfkauzuhr losprähte und der betreffende Kunde verstand – und verschwand.

Diese Uhr war schlecht für die Nerven und schlecht für das Geschäft. Zudem war sie auffällig, was sich ein Hehler nicht leisten kann. Kurz, sie musste weg.

Leider verstand Cristian zu wenig von Uhren, als dass er sie hätte abstellen können. Auch über einen möglichen Preis war er sich nicht so recht im Klaren. Prinzipiell war dieses Ding ja schon sehr interessant. Wäre der Klang angenehmer, so dachte er, könnte man dafür sicherlich eine ordentliche Summe verlangen. Und dass der Klang scheußlich war, musste ja niemand wissen. Er musste nur den passenden Moment für ein Verkaufsgespräch abwarten - also idealerweise kurz nach einer vollen Stunde.

Aber wollte er wirklich darauf warten, dass jemand vorbeikam, der eine solche Uhr erwerben wollte? Das konnte noch Stunden dauern, und dabei war jede Minute in Gesellschaft dieses Folterinstruments eine zu viel.

Kurzerhand packte Cristian die Uhr ein, vorsichtshalber in mehrere Schichten Stoff gewickelt, und verließ seinen Laden.


Türschild hat geschrieben:
Aus gesundheitlichen wie sozialverträglichen Gründen vorübergehend geschlossen.

_________________
Bild

Carlo Darvinus, Naturforscher | Cristian, "Antiquitätenhändler" | Opa Hoppenstedt, selbiger


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Design by Romina Ronzon, basierend auf subsilver2-Template
Impressum