Palatina sul aqua

Das RPG der Renaissance
Intro | Neuigkeiten | Galerie
Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 05:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 21:58 
Langusten Luigi wird aus seiner Hängematte geweckt, öffnet schlagartig die Augen. Draußen hört er Lärm. Am Strauch knisterte es.
Hatte ihn die Marine entdeckt? Nach so vielen Jahren? Das sah diesen Stümpern ähnlich! Aber kampflos würde er nicht aufgeben, ha, nicht er, nicht Langusten Luigi, der alle Weltmeere besegelt hatte.
Und ein paar Seen!


Die sollen mich kennen lernen!

spricht er zu sich selbst, springt aus der Hängematte, die zwischen zwei alten Planken festgemacht ist, senkrecht in den Boden gerammt. Er schreitet an einem Steuerrad, Ankern, Tauen und sonstigem Schiffsbehör in der Höhle vorbei, welche die gesamte Höhle wie das Unterdeck einer Karavelle oder Galeone erscheinen lassen, fasst nach einer Harpune in einem leeren Rumfass.

Er stellt sich ganz in die Nähe des Höhleneinganes, lehnt sich an den rauen Stein, und wartet auf den Feind im Hinterhalt


Kommt nur!

denkt sich der Herr mit grauem Wangenbart, dessen Obergewand zerfranst ist, aus einer ehemals dunkelblauen, jetzt eher grauen Weste über einem Hemd besteht. Ein blaues Tuch bedeckt seinen Kopf.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Höhle in den Klippen
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 22:12 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Lianas Pupillen weiten sich und innerhalb weniger Sekunden kann sie alles erkennen.
Aber plötzlich....
Sie spührt die Gefahr, noch ehe sie auch nur den kleinsten hauch einer Bewegung wahrnehmen kann. sofort springt sie zur Seite, hat den degen in der Hand und blickt unverwandt auf den Mann, der neben dem Höhleneingan auf sie gelauert hat. Ihre augen funkeln im spährlichen Licht und sie wartet gespannt auf einen Angriff- zu allem bereit...

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Höhle in den Klippen
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 22:17 
Der ältere Herr ist für einen Moment verwirrt, als er eine junge Frau ausmacht, die unverhofft in seine Höhle eintritt.

Ein Weib? Seid Ihr die Haushälterin, für die ich eine Annonce aufgegeben habe - ich warte bereits seit 3 Jahren darauf! gibt er von sich, hält mit der einen Hand die Harpune auf sie gerichtet, deutet mit der anderen dann zu einem Berg schmutziger Wäsche in der Ecke.
Einige Fliegen summen sort ebenfalls herum.


Ihr könnt sofort mit der Arbeit anfangen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Höhle in den Klippen
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 22:25 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Sie hebt den Degen eine Winzigkeit höher und er blitzt kurz auf. Noch immer ist sie zum eventuellen kampf bereit und Wut steigt in ihr auf, als sie für die Haushälterin gehalten wird.

Haushälterin?!
Wascht Eure stinkende Wäsche gefälligst selber! Ich werde nichts davon anrühren!

Ein unwillkürliches Grinsen huscht über ihr Gesicht- eine Spur gehässig

Und Ihr solltet Euch mit Waschen beeilen, wenn Ihr auf See ein paar Kleider zum Wechslen haben wollt...

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 22:31 
Hmm...

Der Pirat nimmt die Harpune runter, stützt sich auf den griff. Er mustert Liana genauer

Stimmt. Ihr seht gar nicht wie eine Haushälterin aus. Eher wie ein Buchhalter...

überlegt er, fährt fort

Leider habe ich keine besonderen Ein- und Ausnahmen, die sich verwalten ließen.

will er sie enttäuschen, wird dann hellhörig

Zur See? Ich habe vorerst nicht mehr vor, auf See zu fahren.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 22:36 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Liana lässt ein wütendes schnauben hören und hätten Blicke töten können, wäre der Mann inzwischen ein Gerippe. Dennoch versucht sie, nicht weiter auf den Wink einzugehen.

Ja....zur See. Und es ist mir ziemlich egal, ob Ihr wollt, oder nicht, ist mir verdammt nochmal egal! Ich habe diesen Weg nicht gemacht, um einfach so wieder abzuziehen ein Tropfen Blut fällt von ihrem Arm auf den Steinboden

Euer alter Captain will Euch wieder in seiner Crew haben...noch heute.

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 22:39 
Captain? Ich habe unter vielen Männern gedient, die sich "Captain" schimpften! gibt der Mann von sich, grummelt vor sich hin

Muss ja ein merkwürdiger Captain sein, der eine Frau schickt, um mich zu holen. Wer seid Ihr überhaupt?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 22:45 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Zieht eine Augenbraue hoch

Er wäre nicht sehr erfreut über Eure Worte...

Mein Name ist Liana und ich habe auf dem Schiff des Mannes angeheuert, der nach euch schicken ließ......sagt Euch dies hier vielleicht etwas???

Sie streift den linken Ärmel ihres Hemdes nach Oben, welches, dank des Regens, an ihrem schlanken Körper klebt...zuerst kommt ein blutiger, zerschrammter Unterarm zum Vorschein und dann das Brandmal

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 22:52 
Au wei... das Plüschvieh also.

Der alte Pirat mit dem grauen Wangenbart hält einen Moment ein - und wirft dann die Harpune wie wertlos zur Siete, die in eienr Ecke mit lautem PLING aufkommt.
Er wankt zu einem kleinen Wandschränkchen


Jetzt brauche ich einen Drink.

er schaut zu Liana zurück

Wollt Ihr auch etwas?

er schlägt die Türe zum Schrnak ziemlich grob auf - sodass das Holz aus den Angeln fliegt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 22:54 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Gerne....

Steckt den Degen zurück hinter ihre Schärpe

Ich hätte wohl doch bei jemand anderem anheuern sollen, wie?

war ja klar....ich ziehe doch echt immer die Arschkarte....

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:02 
Also nein.

deutet er ihre ausbleibende Antwort, nimmt eine Flasche Rum aus alten Tagen aus dem Schrank.
Und nimmt einen kräftigen Schluck


Ah. Das brauchte ich jetzt...

meint er, nimmt ihren missmutigen Gesichtausdruck wahr

Der Don ist ein großartiger Kapitän. Allerings... er scheint nach Worten zu suchen, macht eine Bewegung mit der Hand.
Als er nicht auf eine zufriedesntellende Erklärung stößt, stellt er eine Frage zur Versicherung


Sagen wir es so: er hat nicht umsonst sein Schiff verloren. Verstanden?

will er es dabei belassen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:04 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
verdreht genervt die Augen

warum sagt Ihr es nicht einfach, wie es ist?
Noch hört er nicht zu und ich kann meine Klappe durchaus halten...

lässt sich im schneidersitz auf dem Höhlenboden nieder

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:09 
Luigi wirkt in seiner Ehre beleidigt

Man spricht nicht darüber, wie der Captain sein Schiff verliert - das ist eine Ehrensache! Das wird nur unter der Mannschaft besprochen. Wer nicht dabei war, hat das auch nicht zu wissen, außer der Captain gibt die Erlaubnis dazu.
Alles andere wäre gegen den Codex.

betont der Alte resolut, wendet sich dann mit der Rumbuddel nochmals sinierend ab

Ich komme natürlich mit... mit dem Don gab es immer gute Beute. Und er hat jeden Mann nach hause gebracht. lässt er den Saft kurz in der Flasche kreisen
Ihr könnt jetzt wieder nach hause zu Eurer Mama gehen und Strümpfe stopfen. Wo finde ich den Hasenmann nochmal?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:15 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Der letzte Kommentar ist dann doch etwas zu heftig für Lianas Gemüt...im Nu ist sie wieder auf den Beinen und wirbelt ihren Dolch lässig in der Hand herum. Ihre Stimme hat einen gefährlich süßen Unterton angenommen

Ihr solltet besser darauf achten, was Eure vom Rum verdorbene Zunge hervorbringt.
Ich bin inzwischen Teil der Crew und ich werde mich nicht von einem Kerl wie Euch einschüchtern lassen. Zudem soll ich mit Euch zusammen zum Hafen kommen.

Sie blickt geradeheraus in seine Richtung

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:19 
Ihr... in der Crew?!

scheint Luigi erst jetzt zu begreifen, hat die Augen bis zum Anschlag geweitet.
Und widmet sich der Flasche.


Darauf brauche ich gleich noch einen Schluck!

verkraftet der Alte so eine Codexverletzung kaum, hängt dementsprechend an der Flasche, bis sie völli leer ist.
Er rammt sie auf einem nahen Muscheltisch auf, sodass sie am unteren Rand zerbricht und zerspringt


Sagt mir mal, wie beim Wandschrank von David Johann der Don auf so eine Idee kommt?! gibt er von sich, donnert dann Das ist gegen den Codex!

er schüttelt sich, versucht wieder zu sich selbst zu kommen

Was für Zeiten, was für Sitten! Alles geht vor die Hunde! Was kommt als nächstes? Ein Hund als erster Maat? Osmanen als Schiffsmedicus?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:25 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Sie lässt sich nicht beirren und ihre Stimme ist ruhig und gleichgültig

Wenn ich nicht Teil der mannschaft wäre, hätte ich wohl kaum das Brandmal auf dem Arm.

Und was die Tatsache angeht, dass ich nun Teil der Crew bin....beschwert Euch beim Captain und fragt ihn, weshalb er mich genommen hat....
Mir ist es im Moment auch ziemlich egal, ob es gegen den Codex ist, oder nicht. Ich wollte Piratin werden und somit bin ich zufrieden, dass er mich genommen hat.

Ein kühler Blick auf die leere Flasche

Ihr solltet weniger trinken...auch wenn ihr Pirat seid...

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:31 
Dem Steuermann ist anzusehen, dass er der ganzen Sache nichts abgewinnen kann - und fährt sich mit beiden Händen durchs Gesicht

Na schön, na schön! Stellen wir das hinten an wiegelt er ab, grummelt dann

Wenn Ihr schon Teil der Crew seid, könnt Ihr mir zumindest helfen, ein paar Sachen mitzunehmen. Die werde ich in meiner neuen Kajüte brauchen bemerkt er, nimmt dann die herausgerissene Schnapsschranktüre auf, haut sie wieder in die Einbuchtungen.
Und reißt dann den kompletten Alkoholschrank von der Wand, sattelt ihn auf dem Rücken wie einen Rucksack, verbindet alles mit ein paar Seilen und Knoten.


Sehen wir mal... spricht er unter Geklirr und Geschepper, nimmt die Harpune wieder auf, klemmt sich ein Paar Pistolen, die über einem Kamin hängen, an den Gurt. Es folgt ein einst prunkvoller, großer Säbel, den er an seine Rechte heftet.

Hier, nehmt das!

wirft er ihr ein komplettes Steuerrad aus der Ferne zu


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:37 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Fängt es mit einer Hand auf und wirft einen Blick auf den schrank

Das ist nicht Euer Ernst, oder?
Und da wurde mir vorgeworfen, ich als Frau würde allerlei schnickschnack benötigen...

lässt ein Seufzen hören

Noch etwas?

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:41 
Ein zentnerschwerer Anker...

*KLONG*

... fällt direkt neben Liana auf, gibt ein dumpfes metallisches Geräusch von sich

Ja. Das ist mein Lieblingsanker.

äußert er wie nebenbei, zieht an der neuen Piratin mit der Harpune, seinen Waffen am Gurt, dem Alkoholschrnak auf dem Rücken und einer dicken Truhen an ihr vorbei.
Letztere schleift über den Boden, reißt eine Scharte in den Grund


Und jetzt beeilen wir uns etwas, wir wollen den Don ja nicht warten lassen. Passt auf, dass Ihr Euch keinen Nagel abbrecht!

spricht er, verlässt die Höhle durch den Eingang


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:44 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Stronzo! zischt sie...hieft den Anker auf die Schulter, packt das Steuerrad und folgt dem Mann nach draußen.

Und wie wollt Ihr mit dem Zeug klettern?!

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Design by Romina Ronzon, basierend auf subsilver2-Template
Impressum