Palatina sul aqua

Das RPG der Renaissance
Intro | Neuigkeiten | Galerie
Aktuelle Zeit: Fr 23. Jun 2017, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:47 
Gar nicht.

lässt er sich vernehmen, stellt seinen ganzen Unrat vor der Höhle ab

Wartet einen Augenblick beim Wacholderbusch. Ich habe noch etwas wichtiges zu holen...

spricht er, geht ein letztes Mal ins Innere


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:49 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Mich würde es nicht wundern, wenn er jetzt eine ausklappbare Galeone anschleppt...

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:54 
Der Steuermann kommt mit zwei Gegenständen unter je einem Arm zurück. Bei dem einen handelt es sich um ein unscheinbares Fass, bei dem anderen um eine kleine, reich verzierte Schatulle. Tatsächlich scheint Langusten Luigi dem letzten Objekt eine große Wertschätzung entgegenzubringen, denn er stellt sie geradzeu liebevoll zu den anderen Sachen, als fürchte er, dass sie kaputt gehen könnte.

Er wirft nur einen flüchtigen kalten Blick zu Liana


Packt die Schatulle nur an, und ich verwende Euren Schädel als Trinkgefäß.

meint er höchst freundlich, zieht dann den Stopfen aus dem Fass - und lässt den Inhalt im Inneren und am Höhleneingang auslaufen, geht rückwärts zu Liana.
Bei dem Inhalt handelt es sich offenbar um Schießpulver


Schaut mal auf die andere Seite vom Wacholderbusch. Dort ist ebenfalls ein Zugang... und eine Treppe, die nach unten führt. meint er wie nebenbei, in seine Arbeit vertieft


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2011, 23:58 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Sie tut, wie ihr geheißen und entdeckt tatsächlich den Eingang

Ich vermute, dass wir dort hinunter gehen?

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2011, 00:01 
Jep... jep...

nickt er nur, glaubt, genug von dem schwarzen Pulver verteilt zu haben - und wirft dann das Fass in die Höhle zurück.
Er bindet sich wieder den Alkoholschrank auf den Rücken, nimmt die Schatulle unter den Arm, die Harpune in die Linke, hat die Waffen am Gürtel.


Frauen zuerst! Der Weg führt uns in eine Wassergrotte, da liegt noch ein kleines Beiboot.

Meint er dann, wendet sich um


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2011, 00:06 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Sicher, dass es noch in Schuss ist?

beginnt den Abstieg und wartet neugierig auf das nächste Ziel
Das ist wirklich einfach nur verrückt....dieser kerl ist verrückt..........ich mag verrückte Dinge...
Ein Grinsen huscht über ihr Gesicht

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2011, 00:11 
Der Pirat wartet noch einen Moment, bis sie verschwunden ist, hinab in die Tiefe, über die Treppe.
Er pfeift vor sich hin...

... und zückt ein Schwefelholz


Soll niemand sagen, er hätte das Versteck des alten Langusten Luigi gefunden!

spricht er in grimmigen Ton - und wirft das entzündete Streichholz wie achtlos in die Höhle.
Und sputet sich dann, zusammen mit Liana hinabzukommen


Es ist nicht weit! Und das Boot ist in Ordnung, vertraut mir. Sind dann nur noch ein paar Ruderschläge bis Portot Vecchio!

von oben klingt merkwürdiges Zischen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2011, 00:14 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Schade, dass es da oben ist...ein Feuer könnte ich jetzt wirklich gut gebrauchen...

Wie lange dauert es, bis die Höhle...nun ja....in Schutt und Asche liegt?

Mal sehen, wie lange wir wirklich brauchen...der Don erwartet uns doch erst um Mitternacht......wie spät ist es überhaupt?

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2011, 00:18 
Ich würde schätzen...

Krachen. Eine heftige Detonation rührt von oben her, orhenbetäubender Lärm folgt. Das Rumoren der Erde, das Grollen herunterfallender Steine erschüttert den gesamten Berg.
Staub rieselt von oben herab


... jetzt!

gibt der Steuermann von sich, erreicht den Grund. Helligkeit zeichnet sich am anderen Ende des Hohlraumes, wo eine Felsnische den Blick nach draußen aufs Meer freigibt. Davor liegt in einem kleinen, unterirdischen bassin ein Ruderboot, die Paddel darin gekreuzt.
Langusten Luigi hat es nicht eilig genug, sein Gepäck an Bord zu werfen


Beeilt Euch!

spricht er, als neben ihm ein Stalaktit im Wasser auftrifft, eine Fontäne hochspritzt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2011, 00:26 
Offline
Piratenleutnant
Benutzeravatar

Schicht: Popolo
Haus: Die Coniglio della Rosa
Beruf: Pirat

Piratenleutnant
Ach was! Darauf wäre ich jetzt nicht gekommen!!!

wirft die Sachen ebenfalls in das Bod und hilft Langusten Luigi, seinen Kram zu verstauen, wobei sie sorgsam darauf achtet, nicht die kleine Schatulle zu berühren.

Sie scheint ihm wirklich wichtig zu sein...heißt, sie geht mich nichts an...[strike]Aber...[/strike] Halt die Klappe!

Sie springt ins Boot und packt die Paddel

_________________
Auf den Meeren sind wir ewig
Frei und unbeugsam
Sind wir Kaiser, Papst und König
Aber niemals Bettelmann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 7. Mär 2012, 05:42 
Nachdem die Sachen und die Frau - wobei, für den Steuermann gehörten sie wohl zur selben Kategorie - auf dem Boot angekommen sind, nimmt er ihr eins der Paddel aus der Hand

Gleichzeitig im Schlag!

meint er laut, um das Gedröhne von oben zu übertönen, als es dort lauter und heftiger kracht.
Beide rudern gemeinsam aus dem unterirdischen Bassin, unter der Höhlenöffnung her, gen seichte Gewässer


Und eins, und zwei, und eins, und zwei!

treibt er sich und die Neue an

Nur weg hier!


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am Mi 7. Mär 2012, 05:42.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Design by Romina Ronzon, basierend auf subsilver2-Template
Impressum